Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Ausbau

  • Oberen zahnriemenschutz ausbauen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Zylinderkopfdeckel ausbauen und mit dichtung abnehmen.
  •  Kurbelwelle auf ot zylinder 1 stellen, siehe.

Achtung: motorstellung nicht mehr verändern.

  •  Zahnriemen entspannen und nur oben vom nockenwellenrad abnehmen, siehe.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Nockenwellenrad von vorn mit einem 10er steckschlüssel arretieren, wie in der abbildung gezeigt. Nockenwellenrad abschrauben und abnehmen, gegebenenfalls mit leichten schlägen eines gummihammers abtreiben. Scheibenfeder für nockenwelle entfernen.
  • Dieselmotor: unterdruckpumpe ausbauen, siehe
  •  benzinmotor: zündverteiler ausbauen, siehe.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Sämtliche lagerdeckel in reihenfolge und einbaurichtung kennzeichnen, siehe abbildung.
  •  Zuerst lagerdeckel 5,1 und 3 ausbauen, dann lagerdeckel 2 und 4 abwechselnd über kreuz lösen.
  •  Nockenwelle herausnehmen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


Achtung: falls die tassenstößel herausgenommen werden, diese kennzeichnen, damit sie an gleicher stelle wieder eingesetzt werden können. Tassenstößel senkrecht stellen, damit die einstellscheiben nicht herausfallen.

    Siehe auch:

    Handbremse einstellen
    Da sich die hinterradbremse automatisch nachstellt, muß die handbremse nur nach dem auswechseln der bremsbacken, der bremsseile oder des handbremshebels eingestellt werden. Einstellungen außerhalb dieser arbeiten sind nicht zulässig. Insbesonder ...

    Sichtprüfung der bremsleitungen
    Fahrzeug aufbocken.  Bremsleitungen mit kaltreiniger reinigen. Achtung: die bremsleitungen sind zum schutz gegen korrosion mit einer kunststoffschicht überzogen. Wird diese schutzschicht beschädigt, kann es zur korrosion der leitungen kommen. ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung