Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Ausbau

  • Radschrauben bei auf dem boden stehendem fahrzeug lösen.
  •  Scheibenrad zur radnabe mit farbe kennzeichnen.

    Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder an gleicher stelle montiert werden.

  •  Fahrzeug aufbocken.
  •  Vorderrad abnehmen.

Achtung: ein wechsel der beläge von der außen- zur innenseite und umgekehrt oder auch vom rechten zum linken rad ist nicht zulässig. Der wechsel kann zu ungleichmäßiger bremswirkung führen. Grundsätzlich alle scheibenbremsbeläge einer achse gleichzeitig erneuern. Sollen die scheibenbremsbeläge wieder montiert werden, müssen sie gekennzeichnet werden.

  •  Kabel für bremsbelagverschleißanzeige trennen, kabelbinder durchschneiden.
  •  Bremssattel von hand nach außen ziehen und dadurch den bremskolben zurückdrücken.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • 2 Sechskantschrauben - 7 - für bremssattelgehäuse herausschrauben, dabei mit maulschlüssel an den führungsbolzen gegenhalten. Achtung: diese schrauben nicht reinigen.
  •  Kolbengehäuse nach oben abziehen und mit draht am aufbau aufhängen, damit der bremsschlauch nicht belastet wird.

Achtung: bremsschlauch nicht abnehmen, sonst muß die anlage entlüftet werden.

  •  Bremsbeläge herausziehen.
    Siehe auch:

    Generator prüfen
    Prüfen Voltmeter an die klemmen der batterie anschließen.  Sämtliche stromverbraucher ausschalten.  Motor starten drehzahl erhöhen, bis sich die spannungsanzeige stabilisiert. Sollwert: 13,5 bis 14,8 volt.  Zusätzlich ...

    Unterbodenschutz/hohlraumkonservierung
    Die fahrzeugunterseite einschließlich der radkästen ist mit unterbodenschutz beschichtet. Die besonders stark gefährdeten bereiche in den radläufen sind mit kunststoffschalen gegen steinschlag geschützt. Darüber hinaus wurden korrosions ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung