Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Ausbau

Zum auswechseln des zahnriemens werden die renaultspezialwerkzeuge mot. 1379, Mot. 1386, Mot. 1273, Mot.

1289-03 Und mot. 1135-01 Benötigt.

  •  Batterie-massekabel (-) bei ausgeschalteter zündung abklemmen.

    Achtung: dadurch werden elektronische speicher gelöscht, wie zum beispiel der radiocode. Hinweise im kapitel "batterie aus- und einbauen" beachten.

  •  Stellung der vorderräder zur radnabe mit farbe kennzeichnen.

    Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder in derselben position montiert werden. Radschrauben lösen, dabei muß das fahrzeug auf dem boden stehen.

    Fahrzeug vorn aufbocken und vorderräder abnehmen.

  •  Abdeckungen im radkasten, vorne rechts ausbauen.
  •  Motorhaube ausbauen, siehe.
  •  Rillenriemen für generator und lenkhilfepumpe (falls vorhanden) ausbauen, siehe.
  •  5. Gang einlegen und handbremse anziehen, so daß die motorkurbelwelle sich nicht drehen kann.
  •  Kurbelwellenriemenscheibe abschrauben.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Werkzeug mot. 1379 Unten am tragrahmen anbringen.
  •  Gewindebolzen am werkzeug drehen, damit der motor etwas angehoben und das motorlager entlastet wird.
  •  Motorlager ausbauen.
  •  Zylinderkopfdeckel ausbauen, siehe.
  •  Unteren steuergehäusedeckel abschrauben.
  •  Verschlußstopfen im oberen steuergehäusedeckel herausnehmen.
  •  Mit schalthebel leerlauf einlegen.
  •  Zylinder 1 in den oberen totpunkt bringen, dazu kurbelwelle im uhrzeigersinn verdrehen bis die rechteckige markierung am nockenwellenrad mit der markierung an der sichtöffnung im steuergehäusedeckel fluchtet.
  •  Werkzeug mot. 1054 In die öffnung am schwungradgehäuse unter dem anlasser stecken. Das werkzeug läßt sich nur einstecken, wenn der 1. Zylinder auf zünd- ot steht.
  •  Markierungen am zahnriemen überprüfen. Die markierungen müssen sowohl am nockenwellenrad als auch am kurbelwellen-zahnriemenrad fluchten.
  •  Sollten die markierungen nicht übereinstimmen, mot.

    1054 Entfernen und kurbelwelle eine umdrehung im uhrzeigersinn weiterdrehen.

  •  Ot-stellung des 1. Zylinders mit werkzeug mot. 1054 Sicherstellen.

    Markierungen am zahnriemen müssen mit der am nockenwellenrad und mit der am kurbelwellen- zahnriemenrad fluchten.

  •  Oberen steuergehäusedeckel abschrauben.
  •  Mutter der spannrolle lösen und spannrolle im uhrzeigersinn verdrehen bis der zahnriemen entspannt ist.
  •  Zahnriemen abnehmen.
    Siehe auch:

    Regler-funktion
    Der tempomat (regler-funktion) dient dazu, eine vom fahrer vorgewählte geschwindigkeit, die so genannte regelgeschwindigkeit, konstant einzuhalten. Die einstellung dieser regelgeschwindigkeit ist ab 30 km/h stufenlos möglich. Die funktion tempomat ...

    Ausbau
    Der verteilerläufer kann je nach ausführung entweder auf das ende der nockenwelle aufgeklebt oder aufgesteckt sein. Aufgesteckter verteilerläufer: der verteilerläufer hat in diesem fall einen einsatz - a - und einen sicherungsring - b - ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung