Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Bremskraftverstärker prüfen

Reparaturanleitung - Renault Clio / Die bremsanlage / Bremskraftverstärker prüfen

Der bremskraftverstärker ist auf funktion zu überprüfen, wenn zur erzielung ausreichender bremswirkung die pedalkraft außergewöhnlich hoch ist.

  •  Bremspedal bei stehendem motor mindestens 5mal kräftig durchtreten, dann bremspedal durchtreten und motor starten.

    Das bremspedal muß jetzt unter dem fuß spürbar nachgeben.

  •  Andernfalls unterdruckschlauch am bremskraftverstärker abschrauben, motor starten. Durch fingerauflegen am ende des unterdruckschlauches prüfen, ob unterdruck erzeugt wird.
  •  Ist kein unterdruck vorhanden: unterdruckschlauch auf undichtigkeiten und beschädigungen prüfen, gegebenenfalls ersetzen. Sämtliche schellen fest anziehen.
  •  Dieselmotor: unterdruckschlauch von der vakuumpumpe abziehen und mit dem finger prüfen, ob unterdruck am schlauchanschluß anliegt.
  •  Ist unterdruck vorhanden: unterdruck messen, gegebenenfalls bremskraftverstärker ersetzen lassen (werkstattarbeit) achtung: dabei auch immer rückschlagventil in der unterdruckleitung ersetzen, da die membrane im bremskraftverstärker durch eindringende kraftstoffdämpfe (bei defektem rückschlagventil) beschädigt werden kann.
    Siehe auch:

    Die vollautomatik
    Der renault clio wird auf wunsch mit automatikgetriebe ausgestattet. Das automatische getriebe hat drei beziehungsweise vier schaltstufen (gänge), die automatisch geschaltet werden. Um schneller beschleunigen zu können, zum beispiel bei überholvorg ...

    Radlager vom aus-und einbauen
    Als radlager sind doppelkugellager eingebaut. Defekte radlager machen sich folgendermaßen bemerkbar: geräusche in engen kurven; schwergängigkeit des rades bei gelöster bremse. Die radlager sitzen so fest im radlagergehäuse, daß sie nu ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung