Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Einbau

  • Vor dem einbau keilriemen überprüfen. Sind die flanken ausgefranst. Risse oder bruchstellen vorhanden. Keilriemen in jedem fall ersetzen.
  •  Keilriemen auf die riemenscheiben auflegen und spannen.

    Keilriemenverlauf, siehe abbildungen unter "keilriemenspannung prüfen".

Achtung: der keilriemen der 1,8-1- und dieselmotoren ist als breiter keilrippenriemen ausgeführt. Hier auf richtige lage des riemens in den rillen der riemenräder achten.

  • Zum spannen generator mit montierhebel vom motor wegdrücken beziehungsweise beim 88-ps-motor spannschraube - a - anziehen, siehe abbildungen unter "ausbau ". In dieser stellung klemmschraube - c - beziehungsweise - a - festziehen.
  •  Befestigungsschraube - b - am generator-gegenlager festziehen.
  •  16-Ventil-motor: spannrolle von hand auf den keilriemen drücken und spannrollenschraube mit 60 nm anziehen.
    Siehe auch:

    Ansaugluft-temperaturfühler prüfen/aus- und einbauen
    Achtung: kühlmittel-temperaturfühler prüfen/ersetzen, siehe. Der temperaturfühler mißt die temperatur der ansaugluft und gibt sie an das benzineinspritz-steuergerät weiter. Der fühler beinhaltet ein ntc-element (ntc = negativer tem ...

    Anhängerbetrieb
    Abschleppen: pannenhilfe Entriegeln sie vor dem abschleppen immer die lenksäule: legen sie bei getretener kupplung den ersten gang ein (fahrstufenwahlhebel in position n oder r bei fahrzeugen mit automatikgetriebe), führen sie die renault-keycard in das ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung