Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Fahrzeug abschleppen

Reparaturanleitung - Renault Clio / Fahrzeug abschleppen

Das fahrzeug darf nur an den dafür vorgesehenen abschleppösen abgeschleppt werden.

Abschleppseil/ abschleppstange anbringen

Vordere abschleppöse

Renault Clio Reparaturanleitung. Vordere abschleppöse


Hinweis: bei manchen clio-modellen ist die vordere abschleppöse im unteren stoßfänger integriert.

Hintere abschleppöse

Renault Clio Reparaturanleitung. Hintere abschleppöse


  • An der abschleppöse abschleppseil oder abschleppstange anbringen.

Regeln beim abschleppen

  • Zündung einschalten damit das lenkrad nicht blockiert ist und die blinkleuchten, das signalhorn, die scheibenwischer und die scheibenwischanlage betätigt werden können.
  •  Getriebe in leerlaufstellung bringen.
  •  Warnblinkanlage bei ziehendem und gezogenem fahrzeug einschalten.
  • Da der bremskraftverstärker und die servolenkung nur bei laufendem motor arbeiten, müssen bei nicht laufendem motor das bremspedal und das lenkrad entsprechend kräftiger betätigt werden!
  •  Bei der verwendung eines abschleppseils muß der fahrer des ziehenden wagens beim schalten weich einkuppeln.

    Der fahrer des gezogenen wagens hat darauf zu achten, daß das seil stets straff ist.

  •  Ohne öl im schaltgetriebe beziehungsweise automatikgetriebe darf der wagen nur mit angehobenen antriebsrädern abgeschleppt werden.
  •  Empfehlenswert ist die verwendung einer abschleppstange.

    Die gefahr des auffahrens ist bei verwendung eines abschleppseils groß. Ein abschleppseil soll elastisch sein, damit das schleppende und das gezogene fahrzeug geschont werden. Nur kunstfaserseile oder seile mit elastischen zwischengliedern verwenden.

Fahrzeuge mit automatikgetriebe

Wählhebelstellung: "n"

3-Stufen-automatik:
Maximale schleppgeschwindigkeit: 30 km/h!

Maximale schleppentfernung: 50 kilometer!

4-Stufen-automatik:
Maximale schleppgeschwindigkeit: 40 km/h!

Maximale schleppentfernung: 25 kilometer!

  • Über große entfernungen das fahrzeug mit einem abschleppwagen vorn anheben oder aufladen.

Achtung: zur vermeidung von getriebeschäden fahrzeug niemals rückwärts mit drehenden antriebsrädern abschleppen.

Fahrzeug anschleppen (notstart)

Das anschleppen (starten des motors durch das rollende fahrzeug) ist bei fahrzeugen mit getriebeautomatik nicht möglich.

Achtung: bei betriebswarmem benzinmotor mit schaltgetriebe darf nur über eine strecke von maximal 50 metern angeschleppt werden, da sonst die gefahr von katalysatorschäden besteht.

  •  Vor dem anschleppen den 2. Oder 3. Gang einlegen, kupplungspedal treten und halten.
  •  Zündung einschalten.
  •  Langsam einkuppeln, wenn beide fahrzeuge in bewegung sind.
  •  Sobald der motor angesprungen ist, kupplung treten und gang herausnehmen, um nicht auf das ziehende fahrzeug aufzufahren.
    Siehe auch:

    Blinkanlage prüfen
    Die takte für die blink- und warnblinkanlage werden von einem relais erzeugt, dem sogenannten blinkgeber. Die warnblinkanlage ist ohne sicherung an das relais angeschlossen. Die richtungs-blinkanlage wird über eine sicherung im sicherungskasten abgesichert ...

    Batterie prüfen
    Der batterie-zustand wird durch messen der spannung mit einem voltmeter zwischen den batteriepolen überprüft.  Batterie äußerlich säubern. Prüfvoraussetzung: zündung ausgeschaltet.  Scheinwerfer ca. 4 Minuten ein ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung