Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Fahrzeug aufbocken

Für viele wartungs- und reparaturarbeiten muß das fahrzeug aufgebockt beziehungsweise hochgehoben werden. In der werkstatt wird der wagen in der regel mit der hebebühne angehoben, man kann ihn jedoch auch mit dem fahrzeug- oder werkstatt-wagenheber anheben. Grundsätzlich darf das fahrzeug nur an bestimmten aufnahmepunkten angehoben werden.

Bei arbeiten unter dem fahrzeug muß dieses, falls es nicht auf einer hebebühne steht, auf vier stabilen unterstellböcken stehen. Auf keinen fall dürfen arbeiten unter dem fahrzeug ausgeführt werden, wenn dieses nur mit dem bordwagenheber oder werkstattwagenheber abgestützt ist.

Lebensgefahr!

  •  Hebewerkzeuge zum anheben des fahrzeuges dürfen nur an den nachstehend gezeigten stellen angesetzt werden, da sonst bleibende verformungen am fahrzeug nicht auszuschließen sind.
  •  Die räder, die beim anheben auf dem boden stehen bleiben, mit keilen gegen vor- oder zurückrollen sichern.

    Nicht auf die feststellbremse verlassen, diese muß bei einigen reparaturarbeiten gelöst werden.

  •  Fahrzeug nur auf ebener, fester fläche aufbocken. Bei weichem untergrund breite bretter unter den wagenheber und die unterstellböcke legen, damit sich das gewicht auf eine größere fläche verteilt.
  •  Durch eine geeignete gummi- oder holzzwischenlage werden beim anheben beschädigungen an der karosserie vermieden.
  •  Fahrzeug mit unterstellböcken so abstützen, daß jeweils ein bein seitlich nach außen zeigt.
  •  Das fahrzeug darf nur in unbeladenem zustand angehoben werden.

Achtung: keinesfalls darf der wagen an motor- oder getriebeteilen angehoben oder abgestützt werden.

Anheb- und aufbockpunkte

Hebebühne, werkstattwagenheber und bordwagenheber

Renault Clio Reparaturanleitung. Anheb- und aufbockpunkte


  • Hebebühne links oder rechts nur im bereich der verstärkung vorn und hinten am längsträger ansetzen - 1 - . Hier wird auch der bordwagenheber angesetzt. Dabei muß der längsträger in die aufnahme des wagenhebers eingreifen.
  •  Wagenheber hochkurbeln und fahrzeug an den abgebildeten stellen mit unterstellböcken abstützen.
  •  Bei verwendung einer hebebühne darauf achten, daß die gesamte fläche der böcke anliegt.

Werkstattwagenheber

  • Das fahrzeug kann vorn mit einem hydraulischen werkstattwagenheber auch an den vorderen längsträgern des fahrschemels angehoben werden. Dazu wird aber der renault-auflagebalken cha.280-02 Benötigt. Am fahrzeugheck muß der werkstattwagenheber wie der bordwagenheber angesetzt werden. Keinesfalls wagenheber unter der hinterachse ansetzen.
    Siehe auch:

    Einbau
    Seilzug am griff einhängen.  Seilzug von innen in den motorraum durchziehen.  Griff anschrauben.  Abdeckung der lenksäule einsetzen und anschrauben.  Seilzug am haubenschloß einhängen.  Falls abgebaut, kühl ...

    Einbau
    Vor dem einbau keilriemen überprüfen. Sind die flanken ausgefranst. Risse oder bruchstellen vorhanden. Keilriemen in jedem fall ersetzen.  Keilriemen auf die riemenscheiben auflegen und spannen. Keilriemenverlauf, siehe abbildungen unter " ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung