Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Bedienungsanleitung - Renault Clio :: Lenkrad/servolenkung

Renault Clio - Lenkrad/servolenkung


Schalter zur höhen- und tiefeneinstellung des lenkrads

Am hebel 1 ziehen und das lenkrad in die gewünschte position bringen und durch drücken des hebels in dieser stellung verriegeln.

Prüfen, ob das lenkrad sicher fixiert ist.

Aus sicherheitsgründen alle einstellungen nur bei stehendem fahrzeug vornehmen.

Servolenkung

Fahren sie niemals mit einer schwach geladenen batterie.

Geschwindigkeitsabhängige servolenkung

Die geschwindigkeitsabhängige servolenkung umfasst ein elektronisches steuergerät, das den grad der lenkunterstützung an die fahrgeschwindigkeit anpasst.

Die lenkunterstützung ist folglich beim einparken groß, wohingegen das lenken mit zunehmender geschwindigkeit schwerer wird (für mehr sicherheit bei hohen geschwindigkeiten).

Das lenkrad bei stehendem fahrzeug nicht in voll eingeschlagener position festhalten.

Bei motor im stillstand oder ausfall des systems ist ein drehen des lenkrads immer noch möglich. Nur der kraftaufwand ist größer.

Den motor besonders in gefällstrecken, aber auch grundsätzlich während der fahrt nicht abstellen (bei abgestelltem motor ist die brems- und lenkkraftverstärkung außer funktion).

    Siehe auch:

    Ausbau
    Batterie-massekabel ( - ) abklemmen. Achtung: dadurch wird aus dem speicher des radios der code für die diebstahlsicherung gelöscht. Die batterie darf nur bei ausgeschalteter zündung abgeklemmt werden, da sonst das steuergerät der einsprit ...

    Unterdruckpumpe prüfen/aus- und einbauen
    Die unterdruckpumpe (vakuumpumpe) befindet sich beim dieselmotor seitlich am zylinderkopf und wird von der nockenwelle angetrieben. Die pumpe erzeugt den nötigen unterdruck für den bremskraftverstärker, da beim dieselmotor im gegensatz zum benzinmotor ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung