Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Kühlmittelstand prüfen

Der kühlmittelstand sollte in regelmäßigen abständen - etwa alle vier wochen - geprüft werden, zumindest aber vor jeder größeren fahrt.

Zum nachfüllen - auch in der warmen jahreszeit - nur eine mischung aus kühlerfrostschutzmittel und kalkarmem, sauberem wasser verwenden.

Achtung: um die weiterfahrt zu ermöglichen, kann auch, insbesondere im sommer, reines wasser nachgefüllt werden.

Der kühlerfrostschutz muß dann jedoch baldmöglichst korrigiert werden.

Renault Clio Reparaturanleitung. Kühlmittelstand prüfen


  • Der kühlmittelstand soll bei kaltem motor (kühlmitteltemperatur ca. +20 C) zwischen der maxi- und der minimarkierung am ausgleichbehälter - 4 - liegen.
  •  Bevor der kühlmittelstand bei kaltem motor die mini-markierung erreicht, kühlmittel nachfüllen.
  •  Kaltes kühlmittel nur bei kaltem motor nachfüllen, um motorschäden zu vermeiden.

Achtung: verschlußdeckel - 3 - bei heißem motor vorsichtig öffnen. Verbrühungsgefahr! Beim offnen lappen über den verschlußdeckel legen. Verschlußdeckel möglichst bei einer kühlmittel- temperatur unter +90 c öffnen.

  •  Verschlußdeckel beim öffnen zuerst etwas aufdrehen und überdruck entweichen lassen. Danach deckel weiterdrehen und abnehmen.
  •  Sichtprüfung auf dichtheit durchführen, wenn der kühlmittelstand in kurzer zeit absinkt.


    Siehe auch:

    Der anlasser
    Im renault clio können anlasser der firmen bosch oder paris-rhöne eingebaut sein. Zum starten des verbrennungsmotors ist ein kleiner elektrischer motor, der anlasser, erforderlich. Damit der motor überhaupt anspringen kann, muß der anlasser de ...

    Mittelkonsole aus- und einbauen
    Ausbau Manschette - 1 - für schalthebel - 3 - mit kunststoffrahmen - 2 - nach oben aus der konsole herausziehen. 4 Schrauben - a - t20 herausdrehen.  Je nach ausführung steckverbindungen trennen.  Mittelkonsole herausnehmen ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung