Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Ausbau

  • Oberen zahnriemenschutz ausbauen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Zylinderkopfdeckel ausbauen und mit dichtung abnehmen.
  •  Kurbelwelle auf ot zylinder 1 stellen, siehe.

Achtung: motorstellung nicht mehr verändern.

  •  Zahnriemen entspannen und nur oben vom nockenwellenrad abnehmen, siehe.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Nockenwellenrad von vorn mit einem 10er steckschlüssel arretieren, wie in der abbildung gezeigt. Nockenwellenrad abschrauben und abnehmen, gegebenenfalls mit leichten schlägen eines gummihammers abtreiben. Scheibenfeder für nockenwelle entfernen.
  • Dieselmotor: unterdruckpumpe ausbauen, siehe
  •  benzinmotor: zündverteiler ausbauen, siehe.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Sämtliche lagerdeckel in reihenfolge und einbaurichtung kennzeichnen, siehe abbildung.
  •  Zuerst lagerdeckel 5,1 und 3 ausbauen, dann lagerdeckel 2 und 4 abwechselnd über kreuz lösen.
  •  Nockenwelle herausnehmen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


Achtung: falls die tassenstößel herausgenommen werden, diese kennzeichnen, damit sie an gleicher stelle wieder eingesetzt werden können. Tassenstößel senkrecht stellen, damit die einstellscheiben nicht herausfallen.

    Siehe auch:

    Radlager vom aus-und einbauen
    Als radlager sind doppelkugellager eingebaut. Defekte radlager machen sich folgendermaßen bemerkbar: geräusche in engen kurven; schwergängigkeit des rades bei gelöster bremse. Die radlager sitzen so fest im radlagergehäuse, daß sie nu ...

    Elektrisches zubehör nachträglich einbauen
    Beim bohren von karosserie-löchern müssen die lochränder anschließend entgratet, grundiert und lackiert werden. Die beim bohren zwangsläufig anfallenden späne sind restlos aus der karosserie zu entfernen. Bei allen einbauarbeiten, di ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung