Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Einbau

  • Bremstrommel sorgfältig reinigen. Auf verschleiß, beschädigungen, maßhaltigkeit und einwandfreie bremsfläche prüfen.
  •  Radnabe am achszapfen aufstecken, falls erforderlich, mit gummihammer aufschlagen. Achtung: vorher etwas mehrzweckfett auftragen, damit die nabe sich nicht festfrißt.
  •  Anlaufscheibe aufschieben.
  •  Neue selbstsichernde achsmutter anschrauben und mit 160 nm festziehen. Dabei bremstrommel drehen, damit sich das lager nicht verklemmt.
  •  Nabenkappe mit etwas radlagerfett füllen und auf die nabe mit einem gummihammer aufschlagen. Achtung: beschädigte nabenkappe unbedingt ersetzen. Wenn die kappe nicht richtig abdichtet, kann wasser eindringen und das radlager zerstören.

Fahrzeuge mit hinterer scheibenbremse:

  • Bremsleitung am bremssattel einschrauben und handfest anziehen.
  •  Bremssattel einsetzen, 2 schrauben mit sicherungsplatte - r - einschrauben, dabei einbaulage beachten, siehe abbildung r-4498. Vor dem einsetzen der schrauben die gewinde reinigen, dann mit sicherungsmittel loctite frenbloc bestreichen. Schrauben mit 100 nm festziehen.
  •  Bremsbeläge einbauen, siehe.
  •  Bremsleitung am bremssattel mit 20 nm, also nicht zu fest, anziehen. Anschließend bremssattel an der entlüftungsschraube entlüften. Dabei darauf achten, daß sich immer bremsflüssigkeit im ausgleichbehälter befindet. Ist keine bremsflüssigkeit mehr im ausgleichbehälter vorhanden, muß die ganze bremsanlage entlüftet werden, siehe.
  •  Handbremsseil am bremssattel einhängen. Anschließend handbremse einstellen, siehe.
  •  Hinterrad anschrauben, dabei auf markierung zur radnabe achten. Fahrzeug ablassen und radschrauben mit 90 nm über kreuz festziehen.
  •  Bremspedal mehrere male betätigen, damit die bremsbakken durch die nachstellvorrichtung in die richtige position gebracht werden.
  •  Handbremse einstellen, siehe.
    Siehe auch:

    Das getriebe
    Das getriebe bildet mit dem achsantrieb eine einheit. Bei den 1,8-l-benzin- und 1,9-l-diesel-motoren muß zum ausbau des getriebes zuvor die ganze motor-getriebeeinheit ausgebaut werden. Nur bei den 1,2- und 1,4-l-motoren kann das getriebe ohne ausbau des motor ...

    Steuergerät aus- und einbauen
    Das steuergerät der zünd-/einspritzanlage befindet sich in einem kunststoff-schutzgehäuse im rechten wasserkasten (unterhalb der windschutzscheibe). Ausbau Batterie-massekabel ( - ) abklemmen. Achtung: dadurch wird aus dem speicher des radios der ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung