Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Ausbau

  • Batterie ausbauen, siehe.
  • Motorhaube ausbauen, siehe.
  • 1,8-/1,9-L-motoren: vorderen stoßfänger ausbauen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Luftansaugschlauch vom luftfiltergehäuse abziehen. Luftfilter mit halterung ausbauen. Die abbildung zeigt den luftfilter der 1,8-l-benzinmotoren und des dieselmotors.
  •  Kühlmittel ablassen und auffangen, dazu unteren kühlmittelschlauch vom kühler abziehen, siehe.
  •  Kühler ausbauen.
  •  Kühlmittelschläuche der innenraumheizung an der motortrennwand zum fahrgastraum abziehen, vorher schlauchschellen öffnen.
  •  Sämtliche kabel, die zum motor führen, mit tesaband kennzeichnen und abziehen.
  •  Motorkabelstrang am linken radlauf abziehen.
  •  Masseband links oben am kühlergrill abziehen.
  •  Unterdruckschlauch vom saugrohr am bremskraftverstärker abziehen. Quetschschelle mit einem seitenschneider durchtrennen, beim einbau durch schraubschelle ersetzen.
  •  Gaszug der einspritzanlage am drosselklappenhebel aushängen.

    Steckraste nicht entfernen, siehe.

  •  Kraftstoffleitungen hinten an der einspritzanlage mit tesaband kennzeichnen, damit sie beim einbau nicht verwechselt werden. Kraftstoffvor- und rücklaufleitung abziehen, vorher schlauchklemmen lösen. Beim abziehen lappen unterlegen und eventuell auslaufenden kraftstoff auffangen.

    Leitungen umgehend mit geeignetem stopfen verschließen.

    Dazu saubere schrauben mit gleichem gewindedurchmesser in die schläuche stecken.

Renault Clio Reparaturanleitung. Ausbau


  • Tachowelle am getriebe abziehen. Dabei bei den 1,8- und 1,9-l-motoren die laschen zusammendrücken, siehe abbildung. Tachowelle der 1.2-1- (Bis 3/96) und 1,4-l-motoren abziehen, siehe.
  •  Kupplungsseilzug am getriebe aushängen
  •  vorderradschrauben bei auf dem boaen stehendem fahrzeug lösen.
  •  Vorderräder zur radnabe mit farbe kennzeichnen.

    Dadurch können die ausgewuchteten räder wieder an gleicher stelle montiert werden.

  •  Fahrzeug aufbocken.
  •  Getriebeöl ablassen, siehe
  •  vorderes abgasrohr am abgaskrümmer und am zwischenrohr abschrauben.
    Siehe auch:

    Der anlasser
    Im renault clio können anlasser der firmen bosch oder paris-rhöne eingebaut sein. Zum starten des verbrennungsmotors ist ein kleiner elektrischer motor, der anlasser, erforderlich. Damit der motor überhaupt anspringen kann, muß der anlasser de ...

    Ausbau
    Radschrauben bei auf dem boden stehendem fahrzeug lösen.  Scheibenrad zur radnabe mit farbe kennzeichnen. Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder an gleicher stelle montiert werden.  Fahrzeug aufbocken.  Vorderrad abnehmen. ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung