Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Einbau

  • Neue gelenkwellen werden mit schutzhüllen an den manschetten ausgeliefert. Diese bis beendigung der montage angebaut lassen. Die kleinste beschädigung an einer gelenkmanschette führt zum späteren riß und damit zur zerstörung des gelenks.
  •  Linke gelenkwelle mit kreuzgelenk so waagerecht wie möglich in das getriebe einsetzen.

Rechte gelenkwelle:

  • Verzahnungen des getriebeseitigen gelenkes mit mos2- fett, zum beispiel molykote br2, dünn einstreichen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Einbau


  • Gelenkwelle am getriebe ausrichten und in die verzahnung einführen. Dabei mit einem abgewinkelten dorn die bohrungen von gelenkwelle und planetenwelle in übereinstimmung bringen. 2 Neue spannstifte, wie in der abbildung gezeigt, einsetzen und mit geeignetem dorn eintreiben.

    Spannstiftbohrungen anschließend mit flüssiger dichtungsmasse, zum beispiel caf 4/60 thixo oder curil, abdichten.

Renault Clio Reparaturanleitung. Einbau


  • Achszapfen der gelenkwelle in die verzahnung der nabe einziehen. Vorher verzahnung der gelenkwelle mit sicherungsmittel lochte scelbloc bestreichen.

Achtung: falls ein entsprechendes einziehwerkzeug nicht zur verfügung steht, gelenkwelle in die nabe einschieben und durch aufschrauben der achsmutter einziehen. Anschließend achsmutter wieder abschrauben und mit unterlegscheibe anschrauben, noch nicht festziehen.

  •  Stoßdämpfer am achsschenkel mit 2 bolzen anschrauben, muttern mit 110 nm anschrauben. Achtung: die bolzen müssen von vorn nach hinten eingesetzt werden, schraubenköpfe liegen in fahrtrichtung vorn.
  •  Spurstangenbolzen mit neuer, selbstsichernder mutter und 35 nm anschrauben.

Linke gelenkwelle:

Renault Clio Reparaturanleitung. Linke gelenkwelle


  • Auflagefläche der manschette am getriebe reinigen.
  •  Manschette mit befestigungsplatte ansetzen, so waagerecht wie möglich ausrichten und mit 25 nm anschrauben.
  •  Getriebeöl auffüllen, siehe.
  •  Bremssattel einbauen, siehe.
  •  Rad anschrauben, dabei auf markierung zur radnabe achten.

    Fahrzeug ablassen und radschrauben mit 90 nm über kreuz festziehen.

  •  Falls neue gelenkwellen eingebaut wurden, erst jetzt die schutzhüllen der gelenkmanschetten entfernen.
  •  Gang einlegen. Fußbremse treten lassen (hilfsperson erforderlich) und achsmutter mit 250 nm festziehen.
    Siehe auch:

    Die vorderachse
    Die bauweise der renault clio-vorderachse ist durch die beiden federbeine bestimmt. Die federbeine bestehen jeweils aus einer schraubenfeder und einem integrierten stoßdämpfer. Sie sind oben über stützlager mit der karosserie verschraubt und u ...

    Ver- und entriegeln der türen, hauben, klappen
    Ver-/entriegeln der türen von außen Dies erfolgt mittels der renault keycard (siehe kapitel 1 unter "renault keycard"). In folgenden fällen kann es zu einem ausfall der renault keycard kommen: Batterie der renault keycard defekt, leer Verw ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung