Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Die vorderachse

Die bauweise der renault clio-vorderachse ist durch die beiden federbeine bestimmt. Die federbeine bestehen jeweils aus einer schraubenfeder und einem integrierten stoßdämpfer.

Sie sind oben über stützlager mit der karosserie verschraubt und unten am achsschenkelträger befestigt. Die radführung in längs- und querrichtung übernehmen untere dreiecks- querlenker. Bei einigen modellen verbindet zusätzlich ein stabilisator beide querlenker und vermindert die neigung des aufbaus bei kurvenfahrt.

Die radlagerung erfolgt durch doppelte kugellager. Die übertragung der motor-antriebskraft erfolgt über zwei gelenkwellen.

Die über jeweils zwei gleichlaufgelenke mit den rädern und dem achsantrieb verbunden sind.

Achtung: schweiß- und richtarbeiten an tragenden und radführenden teilen der vorderradaufhängung sind nicht zulässig.

Selbstsichernde muttern im reparaturfall immer ersetzen.

Die vorderachse ist wartungsfrei.

Achtung: bei allen arbeiten an der vorderachse sind die gelenke und manschetten der gelenkwelle gegen beschädigungen zu schützen. Dazu grundsätzlich das äußere (radseitige) gelenk der gelenkwelle, unter umständen auch das getriebeseitige gelenk mit einem lappen umwickeln.

Renault Clio Reparaturanleitung. Die vorderachse


  1. Aggregateträger
  2. achsschenkelträger
  3.  federbein
  4.  gelenkwelle
  5. stabilisator
  6. querlenker
Siehe auch:

Einbau
Achtung: vor dem einbau prüfen, ob sich der wischermotor in endstellung befindet. Dazu kurzzeitig mehrfachstecker aufschieben und batterie anschließen. Motor kurz laufen lassen und anschließend mit wischerschalter ausschalten, damit der motor in end ...

Ausbau
Getriebe ausbauen, siehe  mit filzstift oder reißnadel sitz der druckplatte auf dem schwungrad markieren. Damit das schwungrad beim lösen der schrauben nicht mitdreht. Spezialwerkzeug einsetzen, oder schwungrad am zahnkranz mit schra ...

   

Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung