Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Fördermenge prüfen

  • Da zur prüfung der einspritzmenge die kraftstoffpumpe laufen soll, ohne daß der motor läuft, relais - 2 3 6 - abziehen und die klemmen 3 und 5 am relaissockel mit einer hilfsleitung von 1,5 mm verbinden. (Kabel 3 und 5 sind in der regel rot und grau, 5 mm ). Kraftstoffpumpe ca. 1 Minute lang laufen lassen.
  •  Die fördermenge muß pro minute mindestens folgende sollwerte erreichen. Sollwerte: 1,2-/1,4-/1,8-l-motor: 0,83 liter; 16-ventil-motor: 2 liter/minute.
  •  Wird zu wenig kraftstoff gefördert, stromversorgung an den kontakten der kraftstoffpumpe prüfen. Sollwert: 12 volt (batteriespannung). Der leistungsverlust beträgt ca. 10% Bei einem spannungsabfall von 1 volt. Beispiel: bei 10 volt spannung beträgt die fördermenge beim 1,2-l-motor nur noch ca. 660 Cm3.
  •  Ist die stromversorgung ausreichend, die fördermenge jedoch zu gering, kann das an einem verstopften kraftstofffilter liegen. Filter erneuern, siehe kapitel "wartung".
  •  Die werkstatt kann zusätzlich eine druckprüfung durchführen, sollwert für pumpendruck bei abgeklemmter rücklaufleitung: über 3 bar. Wurde kein anderer fehler gefunden, kraftstoffpumpe ersetzen.
  •  Kraftstoff-rücklaufleitung an der einspritzanlage aufschieben und mit schraubschelle sichern.
  •  Kraftstoffpumpenrelais einsetzen und steuergerät einbauen.

    Wagenheber einsetzen und gitter runterklappen.

Achtung: relais prüfen, siehe auch.

    Siehe auch:

    Kraftstoffilter dieselmotor entwässern/ersetzen
    Zum auffangen des wassersatzes ist ein geeignetes auffanggefäß erforderlich. Ächtung: auslaufender dieselkraftstoff muß besonders von gummiteilen (kühlmittelschläuche) sofort abgewischt werden. Sonst werden die gummiteile im lauf ...

    Die elektronische zündanlage (iez)
    Pluskontakt von der batterie  masse  drehzahlmesser  wicklung des impulsgebers  wicklung des impulsgebers plusanschluß für zündspule und entstörkondensator  masseanschluß für zündspule &n ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung