Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Kühlerfrostschutzmittel

Die kühlanlage wird vom werk mit einer mischung aus wasser und kühlerfrost- und korrosions-schutzmittel aufgefüllt.

Das kühlkonzentrat verhindert frost- und korrosionsschäden und hebt außerdem die siedetemperatur des wassers an. Deshalb muß das kühlsystem unbedingt ganzjährig mit kühlerfrost- und korrosionsschutzmittel gefüllt sein.

Achtung: nur von renault freigegebene kühlkonzentrate verwenden, zum beispiel glaceol al typ c. Das kühlkonzentrat muß für aluminium-bauteile geeignet sein.

Achtung: im handel sind silikathaltige, blaugrüne frostschutzmittel und silikatfreie, rote frostschutzmittel erhältlich.

Blaugrünes und rotes frostschutzmittel darf nicht gemischt verwendet werden, sonst können motorschäden auftreten.

Da der korrosionsschutz-anteil in der kühlflüssigkeit nach einiger zeit an wirkung verliert, sollte die kühlflüssigkeit auch dann gewechselt werden, wenn aluminiumteile im kühlkreislauf erneuert wurden.

Kühlmittel-mischungsverhältnis

Renault Clio Reparaturanleitung. Kühlmittel-mischungsverhältnis


Der frostschutz sollte in unseren breiten bis ca. -25 C reichen (frostschutzanteil der kühlflüssigkeit 35 %).

Achtung: es sollten nicht über 60% kühlkonzentrat in der kühlflüssigkeit verwendet werden, da sich dann der frostschutz wieder vermindert. Außerdem verringert sich die kühlleistung.

    Siehe auch:

    Generator prüfen
    Prüfen Voltmeter an die klemmen der batterie anschließen.  Sämtliche stromverbraucher ausschalten.  Motor starten drehzahl erhöhen, bis sich die spannungsanzeige stabilisiert. Sollwert: 13,5 bis 14,8 volt.  Zusätzlich ...

    Starten, abstellen des motors
    Renault keycard mit fernbedienung Beim einsteigen in das fahrzeug die renault-keycard vollständig in das kartenlesegerät 2 einstecken, wobei der integrierte schlüssel der karte zu ihnen zeigt. Zum starten den knopf 1 drücken. Bei eingelegt ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung