Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Prüfen

Filtergehäuse im bereich des thermoelementes mit kältespray abkühlen beziehungsweise zum erwärmen in ein wasserbad tauchen.

Wasser langsam erwärmen, dabei temperatur messen.

Bei einer temperatur von +20 c muß der kaltluftstutzen - a - geöffnet sein, siehe abbildung r-2073.

Bei einer temperatur von - 1 0 c muß die luftklappe die warmluftansaugung - b - ganz geöffnet haben.

Werden die sollwerte nicht erreicht, luftklappe und thermoelement ersetzen.

Unterdrucksteuerung prüfen: schlauch an der unterdruckdose der luftverteilerklappe abziehen. Unterdruckpumpe mit manometer (sondenwerkzeug) am stutzen anschließen und unterdruck erzeugen. Ab ca. 150 - 200 Mbar muß die klappe in position "warmluft" ganz geöffnet sein.

Öffnet die klappe nicht, unterdruckschläuche auf dichtigkeit (porosität) sichtprüfen, gut auf die anschlußstutzen aufschieben. Gegebenenfalls defekte teile ersetzen.

    Siehe auch:

    Einbau
    Achtung: zahnriemen nicht knicken oder verdrehen. Verschmutzten zahnriemen auf jeden fall erneuern. 1,2-1- (Bis 3/96) und 1,4-l-motor Auf der außenseite des zahnriemens befinden sich ein pfeil (an stelle - f - ) , der die laufrichtung des zahnriemens angib ...

    Stellung der luftklappe prüfen
    1.2-1- (Bis 3/96) und 1,4-l-motor: 1,7-L-vergasermotor: Die stellung der luftklappe - c - wird durch ein thermoelement - 2 - gesteuert, das im ansaugkanal - d - sitzt.  Bei laufendem, kaltem motor muß die klappe den warmluftkanal - b - &oum ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung