Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Ausbau

  • Fahrzeug aufbocken.
  •  Sämtliche schrauben und muttern der abgasanlage sowie die verbindungsstellen mit rostlösendem mittel einsprühen.

    Rostlöser einige zeit einwirken lassen.

  •  Schelle am hinteren schalldämpfer lösen und zurückschieben, siehe abbildung.
  •  Hinteren schalldämpfer aus dem gummihalter aushängen und abnehmen.
  •  Mittleres abgasrohr am katalysator abschrauben, gummihalter aushängen und herausnehmen.
  •  Katalysator ausbauen: bei benzinmotoren steckverbindung für lambdasonde trennen. Erst dann katalysator am flansch abschrauben und abnehmen. Achtung: beim aus- und einbau darauf achten, daß der katalysator keinen stößen ausgesetzt wird, da er dadurch beschädigt werden kann.
  •  Falls erforderlich, vorderes abgasrohr am krümmer trennen.
  •  Wenn sich die verbindungsstücke oder schrauben nicht lösen lassen, abgasrohr an der verbindungsstelle mit schweißbrenner erhitzen. Hitzeschutzschild unterlegen!

Achtung: brandgefahr!

    Siehe auch:

    Einspritzdüsen aus- und einbauen
    Defekte einspritzdüsen können zu starkem klopfen des motors führen und lagerschäden vermuten lassen. Bei derartigen beanstandungen motor im leerlauf laufen lassen und einspritzleitungs- überwurfmuttern der reihe nach lösen. Verschwindet ...

    Ausbau benzinmotor außer 16v
    Zuerst das batterie-massekabel ( - ) , dann das batterie- pluskabel (+) von der batterie abklemmen. 2 Schrauben und 1 mutter - a - herausdrehen. Achtung: sitz der zentrierhülse - b - des anlassers gut markieren.  Fahrzeug aufbocken. ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung