Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Automatik-getriebe: öl wechseln

Verschleißteile:

  •  getriebeöl elf renaultmatic d2 bzw.

    Mobil atf 220.

Prüfen

  • Motor warmfahren. Der ölwechsel muß bei warmem getriebe vorgenommen werden.
  •  Fahrzeug waagerecht aufbocken.
  •  Falls vorhanden, motor- und getriebeabdeckung abnehmen.
  •  Getriebe auf undichtigkeiten sichtprüfen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Automatik-getriebe: öl wechseln


  • Stopfen - 2 - und - 3 - herausdrehen und öl ablaufen lassen. Dabei das öl so lange wie möglich herauslaufen lassen, dann die stopfen wieder einschrauben.
  •  Am führungsrohr des ölmeßstabes einen trichter mit sieb ansetzen. Das sieb ist wichtig, damit keine verunreinigungen ins getriebe kommen.
  • Ca. 2 I automatik-getriebeöl auffüllen und mit ölmeßstab kontrollieren.

Achtung: die gesamtfüllmenge beträgt zwar ca. 4,5 I, beim ölwechsel werden aber nur ca. 2 I benötigt, da die restliche ölmenge im drehmomentwandler verbleibt.

  •  Ölstand bei laufendem motor kontrollieren und, falls erforderlich, korrigieren.

    Achtung: der ölstand darf nicht unterhalb der markierung - a - liegen, sonst kann es zu getriebeschäden kommen. Liegt der ölstand über der markierung - b - kann das getriebe überhitzt werden und es kommt zu undichtigkeiten. Falls der ölstand zu hoch ist, getriebeöl absaugen.

    Siehe auch:

    Einbau
    Neue gelenkwellen werden mit schutzhüllen an den manschetten ausgeliefert. Diese bis beendigung der montage angebaut lassen. Die kleinste beschädigung an einer gelenkmanschette führt zum späteren riß und damit zur zerstörung des ...

    Die motor-schmierung
    Für die renault-clio-motoren sollen mehrbereichsöle verwendet werden. Mehrbereichsöle haben den vorteil, daß sie sich den temperaturverhältnissen (sommer/winter) anpassen. Mehrbereichsöle bauen auf einem dünnflüssigen einbe ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung