Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Automatik-getriebe: öl wechseln

Verschleißteile:

  •  getriebeöl elf renaultmatic d2 bzw.

    Mobil atf 220.

Prüfen

  • Motor warmfahren. Der ölwechsel muß bei warmem getriebe vorgenommen werden.
  •  Fahrzeug waagerecht aufbocken.
  •  Falls vorhanden, motor- und getriebeabdeckung abnehmen.
  •  Getriebe auf undichtigkeiten sichtprüfen.

Renault Clio Reparaturanleitung. Automatik-getriebe: öl wechseln


  • Stopfen - 2 - und - 3 - herausdrehen und öl ablaufen lassen. Dabei das öl so lange wie möglich herauslaufen lassen, dann die stopfen wieder einschrauben.
  •  Am führungsrohr des ölmeßstabes einen trichter mit sieb ansetzen. Das sieb ist wichtig, damit keine verunreinigungen ins getriebe kommen.
  • Ca. 2 I automatik-getriebeöl auffüllen und mit ölmeßstab kontrollieren.

Achtung: die gesamtfüllmenge beträgt zwar ca. 4,5 I, beim ölwechsel werden aber nur ca. 2 I benötigt, da die restliche ölmenge im drehmomentwandler verbleibt.

  •  Ölstand bei laufendem motor kontrollieren und, falls erforderlich, korrigieren.

    Achtung: der ölstand darf nicht unterhalb der markierung - a - liegen, sonst kann es zu getriebeschäden kommen. Liegt der ölstand über der markierung - b - kann das getriebe überhitzt werden und es kommt zu undichtigkeiten. Falls der ölstand zu hoch ist, getriebeöl absaugen.

    Siehe auch:

    Frostschutz prüfen
    Folgendes prüfwerkzeug wird benötigt:  eine prüfspindel, die es preiswert im zubehörhandel zu kaufen gibt und auch oft an tankstellen zur benutzung vorliegt. Regelmäßig vor winterbeginn sollte sicherheitshalber die konze ...

    Ausbau
    Bremstrommel ausbauen, siehe. Falls vorhanden, federspange oben am radbremszylinder anbringen, damit die bremskolben nicht aus den bremszylindern herausfallen. Da in den meisten fällen die spange nicht zur verfügung steht, beim ausbau der bremsbacke ...

       

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung