Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Thermoelement prüfen

  • Filtergehäuse ausbauen und im bereich des thermoelementes in ein wasserbad tauchen.
  •  Wasser langsam erwärmen, dabei temperatur messen.

    Bei einer temperatur von +25 c muß der kaltluftstutzen - a - verschlossen sein, siehe abbildung r-2053.

  • Bei einer temperatur von +35 c muß die luftklappe die warmluftansaugung - b - verschlossen haben.
  •  Werden die sollwerte nicht erreicht, luftklappe und thermoelement ersetzen. Sie können nicht repariert oder eingestellt werden.

1.8-L-motor:

Renault Clio Reparaturanleitung. Thermoelement prüfen


  1. Abgaskrümmer
  2. ansaugkrümmer
  3. ansaugstutzen
  4. bimetallventil
  5.  luftfilter
  6.  luftverteilerklappe
  7. kaltluftzufuhr
  8. warmluftschlauch
  9. unterdruckanschluß
  • Der luftfilter ist identisch mit dem luftfilter des 1,7-l-motors.

    Nur erfolgt die steuerung der luftklappe zusätzlich mit dem saugrohr-unterdruck: ein bimetallventil im ansaugstutzen steuert die luftverteilerklappe je nach lufttemperatur. Bei lufttemperaturen unter +35'- c öffnet sich das ventil, und der saugrohr-unterdruck des laufenden motors liegt an der unterdruckdose der luftverteilerklappe an. Steigt die temperatur an, sperrt das ventil die unterdruckleitung zur luftklappe.

    Siehe auch:

    Einbau
    Achtung: bei ausgebauten bremsbelägen nicht auf das bremspedal treten, sonst wird der kolben aus dem gehäuse herausgedrückt.  Staubkappe und schutzmanschetten - 8 - auf anrisse prüfen, siehe abbildung. Eine beschädigte staubkappe um ...

    Zündkabel prüfen
    Bei zu hohem widerstand in den zündkabeln kann es zu startschwierigkeiten und zündaussetzern kommen.  Zündung ausschalten.  Zum leichteren einbau die zündkabel entsprechend der zylinderreihenfolge von 1 bis 4 mit tesaband kennzeich ...

     

    Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung