Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Das getriebe

Das getriebe bildet mit dem achsantrieb eine einheit. Bei den 1,8-l-benzin- und 1,9-l-diesel-motoren muß zum ausbau des getriebes zuvor die ganze motor-getriebeeinheit ausgebaut werden. Nur bei den 1,2- und 1,4-l-motoren kann das getriebe ohne ausbau des motors ausgebaut werden. Ein getriebeausbau ist dann erforderlich, wenn die kupplung ausgewechselt werden soll oder wenn das getriebe überholt werden muß. Da es jedoch in keinem fall anzuraten ist, reparaturen am getriebe mit heimwerkermitteln in angriff zu nehmen, beschreibe ich lediglich den ausbau des aggregates.

Siehe auch:

Einbau
Gummihaltering -rechter pfeil-, dann neue gelenkmanschette aufschieben.  Gelenk mit eingesetztem sicherungsring auf die welle - 2 - aufschieben bis der sicherungsring einrastet.  Falls schmutz in das gelenk eingedrungen ist, gelenk auswaschen ...

Ausbau
Heckscheibe mit wasser benetzen.  Heckwischeranlage laufen lassen und mit dem wischerschalter abschalten. Dadurch läuft der wischer in die endstellung.  Ruhestellung des wischerblattes auf der heckscheibe mit abdeck-klebeband markieren. Dazu ei ...

 

Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung