Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung

Reparaturanleitung - Renault Clio :: Das getriebe

Das getriebe bildet mit dem achsantrieb eine einheit. Bei den 1,8-l-benzin- und 1,9-l-diesel-motoren muß zum ausbau des getriebes zuvor die ganze motor-getriebeeinheit ausgebaut werden. Nur bei den 1,2- und 1,4-l-motoren kann das getriebe ohne ausbau des motors ausgebaut werden. Ein getriebeausbau ist dann erforderlich, wenn die kupplung ausgewechselt werden soll oder wenn das getriebe überholt werden muß. Da es jedoch in keinem fall anzuraten ist, reparaturen am getriebe mit heimwerkermitteln in angriff zu nehmen, beschreibe ich lediglich den ausbau des aggregates.

Siehe auch:

Einbau
Elektrodenabstand mit fühlerblattlehre prüfen. Sollwert: 0,8 bzw. 0,9 Mm. Bei neuen zündkerzen ist der elektrodenabstand in der regel richtig eingestellt, siehe.  Kerzen mit abgebrannten elektroden erneuern.  Zum einstellen ...

Reifenventil prüfen
Staubschutzkappe vom ventil abschrauben.  Etwas seifenwasser auf das ventil geben. Wenn sich eine blase bildet, ventil mit umgedrehter schutzkappe festdrehen. Achtung: zum anziehen des ventils kann nur eine metallschutzkappe verwendet werden. Metall ...

 

Copyright www.renclio.org | Renault Clio Betriebsanleitung und Reparaturanleitung